Über uns
Eselwandern Italien
Giuseppe Turavani Eselwandern Abruzzomio
Abruzzomio
Saskia Steigleder Eselwandern

Über uns


Abruzzomio - das sind Saskia und Giuseppe mit Fabio und Matteo...

Giuseppe ist in dem Bergdörfchen Goriano Valli in den Abruzzen geboren und aufgewachsen und ist bis heute dort geblieben. Er hat die Landwirtschaftsschule besucht anschließend einige Jahre beim Legambiente-Projekt (italienische Umweltschutzorganisation) im Ex-Kloster San Giorgio gearbeitet. Sein Traum: eigene Landwirtschaft und ein Agriturismo - "Ferien auf dem Bauernhof". Saskia kam 2005 durch Zufall das erste Mal nach Goriano Valli - zu einem Workcamp im Ex-Kloster San Giorgio, wo sie Giuseppe kennenlernte. Sie kam immer wieder zurück und blieb 2008 schließlich ganz in Goriano.

Eselwandern Abruzzomio Itaien
Familie Steigleder Turavani Eselwandern Abruzzomio

Auf einer Tourismus-Messe in Deutschland kamen wir auf die Idee zum Eseltrekking - es schien uns gut in die Gegend zu passen, denn in der Abruzzen-Bergwelt gehörten Esel seit jeher zur Kultur, zur Geschichte und zum Alltag der Menschen, bis Maschinen, Autos und Traktoren die Tiere ersetzten. Noch viele ehemalige Maultierpfade erinnern an diese Zeit. 2009 fingen wir an, eigene Landwirtschaft zu betreiben und die ersten Eseltouren zu organisieren. Das Abenteuer "Esel" begann mit Zwergeselstute Pauline, die uns der Eselwelt näherbrachte und uns mit ihrer lieben, treuen, eigenwilligen und spitzbübischen Art "eselsüchtig" machte. Inzwischen ist die Eselherde auf über 30 Langohren angewachsen -große, kleine, graue, braune, schwarze, junge und alte Esel gehören zu unserer Familie. 

Mehr über uns:


>> Pressestimmen

>> Gästebuch

...und auch nicht fehlen dürfen unsere tollen Herdeschutzhunde Nuvola, Bud (leider verstorben) und Bessie